„Kein Alkohol unterwegs“ – unter dem Motto wurden Anfang des Jahres für die Jugendlichen und jungen Erwachsenen an dem Kaufmännischen Berufsbildungszentrum in Neunkirchen verschiedene Aktionen angeboten mit der Idee, so besonders viele junge Verkehrsteilnehmer zum Themenkomplex Alkohol und Straßenverkehr zu erreichen. Die Aktion beinhaltete als Einstieg einen Kurzfilm zum Thema Restalkohol, sowie einen Parcours mit verschiedenen Stationen. Das Tragen einer Rauschbrille mit verschiedenen Aufgabenstellungen (z.B. Erste Hilfemaßnahmen), sowie ein Informationsstand von SaarBOB, Bestimmung des Reinalkoholgehalts von Getränken und Selbsttests zum Umgang mit Alkohol benennen nur einige Angebote des Parcours.
Die Fachstelle Suchtprävention – Frühintervention der Beratungsstelle DIE BRIGG konnte in Kooperation mit der Verkehrssicherheitskampagne SaarBOB, Lehrern, Praktikanten und Schoolworkern die SchülerInnen von 3 Schulklassen zur Thematik sensibilisieren. Die Resonanz war sehr positiv und weitere Projekte mit den Berufsbildungszentren sind bereits in Planung.

Isabelle Mura

vom 15.05.2018