group

Für alle, die mehr wollen!

Wir verfügen über ein vielfältiges Angebot an beruflicher Aus- und Weiterbildung. Dieses Angebot umfasst berufs- und studienqualifizierende Bildungsgänge.

business

Alles unter einem Dach!

Wir bieten Ihnen die Schulformen Berufsfachschule, Fachoberschule, Oberstufengymnasium und Berufsschule - alles an einem Standort.

business_center

Bereit für die Zukunft!

Wir vermitteln neben verschiedenen schulischen Abschlüssen auch wichtige berufliche Kenntnisse und Fertigkeiten. Praxisbezug wird bei uns großgeschrieben.

Aktuelles

veröffentlicht am 20.07.2022, 15:30 Uhr

Gestern haben 46 Schülerinnen und Schüler am KBBZ Neunkirchen ihre Abschlusszeugnisse erhalten und feiern ihren mittleren Bildungsabschluss. Wir als Schule sind stolz auf diese tolle Leistung unserer Schülerinnen und Schüler und wünschen Ihnen alles Gute und weiterhin viel Erfolg!

Besonders freuen wir uns mit den Klassenbesten:

BFS-II-A: Iman Alshamali
BFS-II-B: Hannah Schneider
BFS-II-C: Tim Meurer (ohne Foto)

Schulbeste:

Raluca Bojian
(BFS-II-A: Durchschnitt 1,1)

.

 

veröffentlicht am 20.07.2022, 15:30 Uhr

Besonders stolz sind wir auf Aaron Brigaldino und Mika Lupp (nicht auf dem Foto) aus der FO12D. Sie haben beide einen Durchschnitt von 1,1 auf dem Abschlusszeugnis der Fachoberschule erreicht!

.

veröffentlicht am 20.07.2022, 15:30 Uhr

Am Abend des 08.07.2022 erhielten im Rahmen der festlichen Abiturfeier in der Gebläsehalle Neunkirchen die 38 erfolgreichen Schülerinnen und Schüler des beruflichen Oberstufengymnasiums mit dem Fachrichtungen Wirtschaft sowie Gesundheit und Soziales vor großem Publikum ihre Zeugnisse der allgemeinen Hochschulreife. Dabei wurden auch die Jahrgangsbesten geehrt.
In seiner Eröffnungsrede stellte der Schulleiter Heiko Staub die Besonderheiten und Einmaligkeiten heraus, die den scheidenden Abiturjahrgang prägten, nämlich die vollumfängliche Auseinandersetzung mit der Coronapandemie sowie den in der Ukraine begonnen Krieg – und die damit einhergehenden emotionalen Belastungen während der letzten 3 Jahre. Gerade deshalb zeigte er sich besonders stolz und zufrieden mit dem Erreichten, was er gleich mehrfach betonte: „Die Situation war neu, anstrengend und fordernd. Doch Sie haben die Probleme gemeistert.“ Auch der Abteilungsleiter Hans-Werner Backes verwies humorvoll auf die enormen Belastungen für alle Beteiligten in der Zeit der Pandemie: “Homeschooling, Wechselunterricht, Präsenzunterricht, Maskenpflicht mal nur auf dem Flur, mal auf dem gesamten Schulgelände, dann wieder oben ohne, solange kein positiver Test in der Jahrgangsstufe aufgetreten ist.” Dabei stellte er aber auch die Bedeutung des Präsenzunterrichts heraus und kam zu dem Entschluss, dass gerade die Motivation und Neugierde der jungen Menschen für deren Lernerfolg entscheidend ist.
In ihrer gekonnt vorgetragenen Abiturrede wussten die Schülerin Amelie Kunkel (Preisträgerin im Bereich Gesundheit) sowie der Scheffelpreisträger Domenik Mayer zahlreiche Anekdoten der vergangenen Zeit zu berichten und verwiesen im Zuge dessen auch auf lustige Momente, die die besonderen Herausforderungen, gerade in der Zeit des Distanzunterrichts, mit sich brachten. Dabei knüpften sie auch an eine sich während ihrer Schulzeit ständig veränderte bauliche Situation am KBBZ Neunkirchen an, denn die Schule wurde und wird umfangreich renoviert und mit modernster Technik in hellen Sälen ausgestattet. Natürlich rekapitulierten sie auch persönliche Eindrücke von Schulfahrten, beispielsweise den Besuch von Starlight Express, und bedankten sich aufrichtig bei ihren Lehrkräften.
Nach der Bestenehrung sowie der Zeugnisübergabe war Zeit zum gemütlichen Essen und einem anschließenden Beisammensein im inoffiziellen Teil, bei dem die Schülerinnen und Schüler einmal mit ihren Lehrkräften die Rollen tauschten und diesen im Rahmen eines Quiz Fragen stellten. Zahlreiche Fotos vor und in der festlich geschmückten Gebläsehalle dokumentierten den Abschluss einer 13-jährigen Schulkarriere.
Folgende Schülerinnen und Schüler erhielten in den jeweiligen Fächern Sonderpreise:
Betriebswirtschaftslehre und Chemie – Julia Schneider
Biologie – Renaz Irmak
Deutsch (Scheffelpreis) – Domenik Mayer
Englisch – Jason Leinenbach
Französisch – Paulina Gräß
Gesundheit – Amelie Kunkel
Mathematik – Evelyn Bopp
Spanisch – William Grosso
Alle Absolventen in alphabetischer Reihenfolge mit Berufswunsch, sofern angegeben:
Ali Aliko (Ingenieur), Laura Barbara (Informatikerin), Holger Biesel, Lars Bonner, Evelyn Bopp (Managerin), Ruben Brauer (Asienwissenschaftler), Paulina Gräß (Schriftstellerin), William Grosso (Lehrer), Pauline Haag (Lehrerin), Helen Hautz (Polizeikommissarin), Pascal Holzhauser (Verwaltungsfachwirt), Renaz Irmak (Pilot), Dicle Irmak, Leon Jochum, Jamie John (Fahrdienstleiterin), Silan Kasikci, Amelie Kunkel (Grundschullehrerin), Sarah Leger (Grundschullehrerin), Jason Leinenbach (Schauspieler), Ilaria Lodato, Domenik Mayer (Lehrer), Celine Macannuco (Gerichtsmedizinerin), Adelina Mehmetaj, Yannis Meyer (Polizist), Nina Miocevic (Grundschullehrerin), Isabel Neumann (Industriekauffrau), Jacqueline Nikolaus (Sozialpädagogin), Maximilian Schwender, Laura Singh (Grundschullehrerin), Chiara Pelaia, Mery Pisani (Moderatorin), Maximilian Reuter (Industriekaufmann), Luca Schneider (Biologielaborant), Julia Schneider (Wirtschaftsmathematikerin), Bruno Timpano (Lehrer), Lena-Michelle Strauß (Programmiererin), Giuseppe Vivacqua (Rechtsanwalt), Raffaela Werkle (Physikerin), Elias Wüschner (Lehrer)
.

veröffentlicht am 18.07.2022, 07:30 Uhr

53 Absolventen der Fachoberschule haben ihre Zeugnisse erhalten. Wir sind sehr stolz auf die tolle Leistung unserer Schülerinnen und Schüler.

 

 

veröffentlicht am 19.07.2022, 09:30 Uhr

FAQ